wichtige Informationen

wichtige Informationen

wichtige Informationen zu unseren Segelreisen, Überführungstörns und Ausbildungsfahrten

Alle unsere Segeltörns sind Aktivreisen bei denen die Mitwirkung der Gäste ausdrücklich erwünscht, manchmal erforderlich ist. Es sind keine Kreuzfahrten mit All Inclusive Charakter.

Start- und Zielhafen sind meist vorgegeben, die Reise dorthin sowie die besuchten Häfen und Ankerplätze werden nach jeweiligen Interessen und Wetterbedingungen zwischen Skipper und Crew abgestimmt. Letztendlich gilt die Entscheidung des Skippers uneingeschränkt.

Unsere Skipper tun ihr Möglichstes um die ausgeschriebenen Start- und Zielhäfen termingerecht anzulaufen. Unwetter oder technische Defekte können uns in seltenen Fällen dazu zwingen, An- und Abreiseorte zu variieren.

Sicherheit ist unser oberstes Gebot, daher wird zu Beginn einer jeden Tour eine ausführliche Sicherheitseinweisung durch den Skipper oder Co-Skipper durchgeführt. Die Teilnahme daran ist Pflicht und wird mit Unterschrift bestätigt.

Den Anweisungen von Skipper oder Co-Skipper ist in schiffsbetrieblichen Belangen jederzeit Folge zu leisten. Bei wiederholtem groben Verstoß ist der Skipper berechtigt einer Person die weitere Mitreise zu untersagen.

Je aktiver sich die Mitsegler beteiligen, desto mehr tolle Erlebnisse wird so eine Reise bringen.

Mit der Anmeldung zu einem unserer Segeltörns bestätigt der Teilnehmer unwiderruflich, über keinerlei körperliche oder geistige  Beeinträchtigungen zu verfügen, die eine solche Aktivreise  gefährden können.

Wer zu Seekrankheit neigt, oder sich nicht sicher ist, sollte sich vor Reiseantritt geeignete Medikamente besorgen.

Die Zubereitung der Mahlzeiten und die Backschaft (abwaschen, saubermachen) ist eine Gemeinschaftssache an der sich alle beteiligen.

Diesen Text können Sie sich hier auch als pdf herunterladen.