Felix Fischer

Herz, Leidenschaft und voller Einsatz – Felix liebt die Natur, das Segeln und das Unterwegssein mit den Menschen. Die Begeisterung für das Segeln kam spät – über einige Stationen: Obwohl der Traum des Bergführers dem Studium geopfert wurde, stand Felix mit zahlreichen Gästen auf unzähligen Gipfeln. Der Traum von Natur, Bewegung und Herausforderung blieb in der Familienzeit mit Langstreckenlauf am Leben. Während einer Timeout-Phase im 2012 kam aus „heiterem Himmel“ die Idee, segeln zu lernen! Und Felix wäre nicht er, hätte er nicht ganze Sache gemacht. Die Segelausbildung sowie die Freude an den Elementen und der Technik führten 2017 zum Yachtmaster Offshore und im Jahr darauf zum Cruising Instructor. Die eigene HR34 ist seit 2012 der Rückzugsort für Ihn und seine Frau auf dem Bodensee.

Viele Törns waren für die eigene Firma, bei der er in der Zwischenzeit Mitinhaber war. Im Schweizer Hochseeclub CCS konnte spannende Törns auf tollen Yachten gefahren werden. Die Ernennung zum Skipper-Instruktor kam dazu. Meilen und Reviere ergänzten sich: Im Norden die Liebe zu Lofoten/Västeralen, Finnland und Schweden. Im Süden die Wärme auf Griechischen, Italienischen und weiteren Inseln. Die Bretagne, die Nordsee oder die Britischen Inseln für Ausbildungen. Orte wie die Kanaren oder die Shettlands und die Färöer für Meilentörns.

Als ehemaliger Maschineningenieur mag Felix die Technik. Seine Ausbildung als Coach und Supervisor nutzt er gerne im Kontakt mit den Menschen. Und der Job als Auditor beim grössten Schweizer Zertifizierer lernt Ihn immer wieder „zuhören“!